Presse

Neue Ideen für historischen Industriestandort



Die Architekturstudenten an der Wächtersbacher Keramik.Architekturstudenten besuchen die Wächtersbacher Keramik in Schlierbach

Brachttal - Schlierbach (re). Durch Vermittlung der „KulturRegion Frank­furtRheinMain" hat eine Grup­pe von Studenten der Hoch­schule für Gestaltung In Mainz die Wächtersbacher Ke­ramikfabrik besucht.

Weiterlesen...

 

„Route der Industriekultur 2015" in Brachttal



„Route der Industriekultur 2015Ausgestellte Planungen und Modelle erläutert

Brachttal. Die KulturRe­gion Frankfurt/Rhein/Main orga­nisiert in jedem Jahr die Route der Industriekultur Rhein-Main. Die Gemeinde Brachttal nahm an diesem Programm unter dem Aspekt Industriekultur Keramik inzwischen zum dritten Mal teil.

Weiterlesen...

 

Spiel der Farben



Die Farbigkeit des "Art Deco" wirkt trotz schlichtem Dekor interessant und hat auf den Betrachter eine positive Wirkung. (Foto: Löchl)Lindenhof Keramik-Museum zeigt farbintensive Einzelstücke der Keramikproduktion

Brachttal-Streitberg (dl). Nur einmal hergestellt sind die drei Schmuck-Wand-teller, die Marlies und Klaus-Dietrich Keßler anlässlich des diesjährigen Mottos "Farbe" zum "Tag des offenen Denkmals" präsentierten - eine Rarität. Besonders wirkungsvoll macht das Blumendekor auf den Wandtellern, das der Kunstabteilung von Christian Neureuther zugeschrieben wird, durch das Spiel der Farben auf sich aufmerksam, ohne sich aufzudrängen.

Weiterlesen...

 

Linsengerichter Frühstückskreis im Keramik-Museum



Am 4.9.14 besuchte eine Frauengruppe aus dem Linsengericht das Ke¬ramik-Museum in Streitberg. Mit Frau Pfarrerin Manuela vom Brocke, die den Ausflug organisiert hatte, standen 20 Frauen pünktlich um 9.30 Uhr vor der Museumstür. Nach einer kurzen Einführung im angrenzen¬den Kaminzimmer - Klaus-D. Keßler erzählte von der Spielherger Platte, von Streitberg und vom Lindenhof - wurden das Museum und seine bei¬den Außenstationen Am 4.9.14 besuchte eine Frauengruppe aus dem Linsengericht das Ke­ramik-Museum in Streitberg.

Weiterlesen...

 

Linsengerichter Frühstückskreis im Keramik-Museum Lindenhof



Linsengerichter Frühstückskreis der Evangelischen Kirchengemeinde im Keramik-Museum Lindenhof in Brachttal-StreitbergLinsengerichter Frühstückskreis der Evangelischen Kirchengemeinde im Keramik-Museum Lindenhof in Brachttal-Streitberg

Am 4.9.14 besuchte eine Frauengruppe aus dem Linsengericht das Keramik-Museum in Streitberg. Mit Frau Pfarrerin Manuela vom Brocke, die den Ausflug organisiert hatte, standen 20 Frauen pünktlich um 9.30 Uhr vor der Museumstür. Nach einer kurzen Einführung im angrenzenden Kaminzimmer - Klaus-D. Keßler erzählte von der Spielberger Platte, von Streitberg und vom Lindenhof - wurden das Museum und seine beiden Außenstationen "Keramik-Turm" und "Küchen-Häuschen" besichtigt. Die Besucherinnen waren fasziniert von der unendlichen Vielfalt der ausgestellten Keramiken, von den bizarren Formen des Historismus und den leuchtenden Farben des Jugendstils. Es wurde erklärt und diskutiert, und manche Teilnehmerin erinnerte sich an Keramikobjekte aus dem eigenen Haushalt, die evtl. auch Wächtersbacher Steingut sein könnten.
Im "Küchen-Häuschen" war die kleine Sonderausstellung  gehört schließlich nicht zu dem Hausrat eines normalen bürgerlichen Haushaltes.
Nachdem aller Wissensdurst befriedigt war, fuhr die Gruppe über die spätsommerliche Spielberger Platte hinunter nach Wächtersbach, wo in einem Gasthof ein gemeinsames Mittagessen eingeplant war.Im Rahmen der Reihe "Der gedeckte Tisch" ein besonderes Highlight: ein "Hummer-Eßservice"

 
Weitere Beiträge...